Wir hatten eine Idee: Wir wollten den älteren Menschen, die einsam sind und alleine, eine Freude machen. Es war uns wichtig, auch an andere zu denken. Deshalb haben wir zusammen in der IFK das Projekt „Weihnachtspost gegen Einsamkeit“ entwickelt.

Dafür haben wir Weihnachtspostkarten an Seniorenheime geschrieben. Auf jeder Postkarte finden sich Weihnachtstraditionen aus verschiedenen Ländern und gute Wünsche für das neue Jahr. Jeder Schüler aus der IFK kommt aus einem anderen Land, deshalb wollten wir unsere Traditionen aus zum Beispiel Spanien, Serbien oder dem Kosovo weitergeben.

Insgesamt haben wir und viele andere Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Klassen 350 Weihnachtspostkarten gestaltet. Wir hoffen, wir konnten durch die sehr persönliche Gestaltung der Weihnachtskarten die Freude der Weihnachtszeit vermitteln.

Die Postkarten waren für das Marthaheim, das Vinzenzheim, das Johannes van Acken Haus, das Seniorenzentrum Elisabeth Brune und das Seniorenzentrum Kolpingstraße in Gladbeck.

Letzte Woche haben wir dann die Weihnachtspost zu den Senioren gebracht. Leider konnten wir aus Sicherheitsgründen nicht in die Seniorenheime hineingehen, aber wir haben trotzdem auf Abstand einige Senioren kennengelernt. Dieser Ausflug hat uns viel bedeutet und war sehr schön und interessant. So hatten wir das Gefühl, dass wir den Senioren die Weihnachtszeit ein bisschen verschönert haben.

Uns war es wichtig, das Miteinander in dieser schwierigen Zeit nicht zu verlieren. Die ganze Internationale Förderklasse wünscht euch Frohe Weihnachten und viel Gesundheit für das nächste Jahr.

Samuel (14 Jahre alt, seit 2 Jahren in Deutschland) und Sofija (13 Jahre alt, seit 4 Monaten in Deutschland)

Das ist zum Beispiel eine Postkarte die wir geschrieben haben:

Liebe*r Leser*in dieser Karte,

ich bin Marija und ich bin 14 Jahre alt. Ich komme aus Serbien, aber ich wohne in Gladbeck. In Serbien haben wir eine alte Tradition. Wusstest du schon, dass man an Heiligabend ein großes Abendessen um 00:00 Uhr macht? Die Kinder gehen in die Stadt und singen. Es gibt an dem Tag auch ein großes Feuer. Die Menschen versammeln sich, um sich Geld und Glück zu wünschen.

Ich wünsche dir Frohe Weihnachten.

Deine Marija

(Marija ist eine Schülerin aus der Internationalen Förderklasse. Sie lebt erst seit diesem Schuljahr in Deutschland.)

Unsere IFK-Schüler*innen gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Rojano Marin (dunkle Maske), und unserer Schulleiterin, Frau Wintjes (helle Maske)