Am 22. März fand am Riesener-Gymnasium unser erster Online-Elternabend statt: eine neue Erfahrung für die Lehrkräfte, vor allem aber für die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler!

In diesem noch ungewohnten Setting erhielten 27 interessierte Eltern in Form eines kurzweiligen Vortrags aufschlussreiche Einblicke die digitale Lebenswelt der Kinder – und auf diese Weise die Möglichkeit, ihr Wissen über Gefahren wie Cybermobbing und Grooming, über den sachgemäßen Umgang mit Fotos etc. und so zugleich ihre persönliche Medienkompetenz zu erweitern. Den Abend gestaltete der Medienpädagoge Andreas Ruff.

Ein Dank geht an das „Angebot Eltern und Medien“ (www.elternundmedien.de) der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, das uns diesen Elternabend kostenfrei ermöglicht hat.

Ein Hinweis für alle, die die unseren Elternabend verpasst haben, aber an den Informationen interessiert sind: Unser Referent hat die Präsentation auf seiner Homepage im Bereich ‘Downloads’ zur Verfügung gestellt.