Am 8. Dezember fuhren wir, zwölf Schüler*innen der Biologie-Leistungskurse von Frau Kerwer und Frau Wollnik-Lück, nach Recklinghausen zur Westfälischen Hochschule. Angeleitet von Professor Dr. Andreas Meyer vom Lehrstuhl für Molekularbiologie und seinem Team absolvierten wir dort ein Schülerpraktikum im Bereich der Molekulargenetik.

Die bisher im Unterricht nur theoretisch erarbeiteten Verfahren zur DNA-Analyse wie z. B. PCR, Plasmid-Präparation, Restriktion und schließlich die Gelelektrophorese führten wir dort einmal praktisch durch. – Im Laufe des Tages gab uns der Professor außerdem wichtige Tipps bezüglich der Fachinhalte sowie zu einem möglichen Studium im Bereich der Molekularbiologie.

Uns allen hat das Praktikum sehr viel Spaß gemacht. Und toll war es natürlich auch, endlich mal wieder einen außerschulischen Lernort besuchen zu können!

Hale Akpinar

(Eine ausführlichen Exkursionsbericht finden Sie hier.)

Auf dem Weg zum Biologiestudium?