Zehnjähriges Bestehen unseres USA-Austausches

Vergangenen Herbst nahmen 20 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF und Q1 am beliebten Austausch mit der Mount Si Highschool in Snoqualmie, USA, teil. Drei Wochen verbrachten unsere Schülerinnen und Schüler in amerikanischen Gastfamilien. Gemeinsam mit ihren Austauschpartnern besuchten sie unsere Partnerschule und sammelten unvergessliche Eindrücke: Man nahm am Debattierclub teil, lernte Grundlagen der American Sign Language (amerikanische Gebärdensprache), unterstützte lautstark das schuleigene Footballteam, die Mount Si Wildcats, und fungierte als Experte im Deutschunterricht.

Auch zahlreiche Orte und Sehenswürdigkeiten in Washington State wurden von unseren Schülerinnen und Schülern während ihres Aufenthalts erkundet. Insbesondere die Ausflüge nach Seattle begeisterten alle. Die atemberaubende Aussicht von Space Needle, dem 184 Meter hohen futuristischen Wahrzeichen Seattles, das Aufsuchen des lebhaften Pike Place Market, die Besuche im Museum of Flight und im Museum of Pop Culture, die Erkundung der Stadt und der Gewässer an Bord eines einzigartigen Amphibienfahrzeugs sowie eine Tour durch das Safeco-Field, die Heimstatt des Baseballteams Seattle Mariners, sind allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis heute in bester Erinnerung geblieben.
Der Abschied fiel allen, Amerikanern und Deutschen, sehr schwer. Voller Vorfreude sieht man aber bereits dem Gegenbesuch im Sommer 2018 entgegen, wenn die amerikanischen Schülerinnen und Schüler sich auf die lange Reise nach Gladbeck begeben.

Seattles Skyline mit Space Needle und sympathischem Vordergrund