Wer rennt denn da?

Am Sponsorenlauf zugunsten des Fördervereins beteiligten sich diesmal auch zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer.

Am 27. Oktober taten die Jahrgangsstufen 5 bis 7 etwas für ihre Fitness und zugleich für einen guten Zweck: Bei Sponsorenlauf um den Nordparkteich ging es darum, möglichst viele Runden zu absolvieren, um mit den dafür ausgesetzten Prämien die Kasse unseres Fördervereins aufzufüllen. Nicht nur viele Lehrkräfte des Riesener-Gymnasiums waren in diesem Jahr erstmals dabei, sondern auch unsere Internationale Förderklasse. Und siehe da: Mit insgesamt 2079 gelaufenen Runden wurde das Ergebnis von 2014 (1630 Runden) deutlich übertroffen! Bester Läufer war Joel Kasseböhmer aus der Klasse 5a (22 Runden), beste Läuferin Lara Heilig aus der 7a (21 Runden). Der Förderverein freut sich über einen erlaufenen Gesamtbetrag in Höhe von 5267,56 Euro, die dann wiederum der Schule – und damit uns allen – zugute kommen werden. Herzlichen Dank!

Die heutige Jugend bewegt sich nicht mehr? Von wegen!