Warum nicht mal anders feiern?

Pünktlich zur Adventszeit hat sich einer unserer Philosophiekurse etwas Besonderes einfallen lassen.

Der Kurs Praktische Philosophie der Klassen 7a und 7b hatte es kurz vor Weihnachten überlegt, den Schülern der Internationalen Vorbereitungsklasse eine Freude zu machen. Die Schülerinnen und Schüler organisierten alles und brachten Spiele und Kekse mit. Am Freitag, dem 16. Dezember, war es soweit: Wir setzten uns zusammen, unterhielten uns, verstanden uns super und freundeten uns miteinander an. Am Ende spielten wir gemeinsam zu Adventsmusik ein Zeitungsspiel. Immer wenn die Musik stoppte, musste man die Zeitung falten und zu zweit auf einem dann wieder kleineren Stück Zeitung tanzen.

Der Kurs hatte sich bereit erklärt, den Schülern der Vorbereitungsklasse Stifte und andere nützliche Dinge zu schenken, die sie im Unterricht gut gebrauchen können. Es ist ganz schön viel zusammengekommen!

In Zukunft wollen wir noch öfter so einen schönen Tag verbringen und hoffen, dass er auch den IVK-Schülern viel Freude bereitet hat.

Rike und Gülein (Klasse 7b)

Brettspiele sind out? Aber keineswegs!