Thema: Sicherheit im Straßenverkehr

WAZ 17.06.2015

Thema: Sicherheit im Straßenverkehr

Auf dem Parkplatz an der Bohmertstraße tat sich jetzt Besonderes: Alle fünften Klassen des Riesener-Gymnasiums nahmen dort an der Aktion „Achtung Auto“ teil. Der ADAC Westfalen und die Polizei führen Regie bei diesem Projekt, wobei es darum geht, den Schülern kritische Situationen im alltäglichen Straßenverkehr vorzuführen und sie so für Gefahren zu sensibilisieren. Ralf Helmer (ADAC) zeigte mit praktischen Beispielen, wie Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg zusammenhängen. Pro Jahr nehmen 180 000 Schülerinnen und Schüler an der Aufklärungsaktion teil.