Soziales Engagement mit Balu und Du

Beim Neustart des Mentorenprogramms in der IDG waren auch Vereinsgeschäftsführer Dr. Dominik Esch und die Gladbecker Koordinatorin Jeanette Staniczewski dabei.

Auch in diesem Schuljahr beginnen neue Balus mit ihrer Arbeit als Mentoren für Grundschülerinnen und Grundschüler in Gladbeck – ein anspruchsvolles soziales Projekt, mit dem das Riesener-Gymnasium vor einem Jahr in Gladbeck voranging. Anlässlich des Starts eines solchen Kurses nun auch am Heisenberg-Gymnasium und an der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule trafen sich am 29. September Schulleiterinnen und Schulleiter, Projektkursleiterinnen und Balus aller drei teilnehmenden Schulen zu einem gemeinsamen Pressetermin, bei dem die neuen Verträge feierlich unterzeichnet wurden. Extra aus Köln angereist war der Geschäftsführer des Vereins „Balu und Du“, Dr. Dominik Esch. Begeistert erläuterte er die Einzigartigkeit des Standortes Gladbeck im Rahmen des bundesweiten Mentorenprogramms, da hier nun bereits drei Schulen entsprechende Projektkurse anbieten. Sichtlich erfreut über das soziale Engagement unserer Schülerinnen und Schüler wünschte er allen Balus einen erfolgreichen Start und alles Gute für ihre ehrenamtliche Arbeit. Er betonte die positiven Auswirkungen ihres Einsatzes als Mentorinnen und Mentoren für die Grundschulkinder wie auch für sie selbst.

Anja Vielhauer

Mentorinnen und Mentoren der drei Gladbecker Schulen mit ihren Kursleiterinnen