2094708

Riesener Gymnasium Schülerdisco Kids Kids Kids – Super Musikmischung

Stadtspiegel Gladbeck 25.01.2014

Schülerdisco Riesener Gymnasium der 5 – 7 Klässler des Riesener Gymnasium im Raum „Musisches Zentrum“.

2094708

Man soll es kaum für möglich halten, aber zu diesem Event der Schülerdisco haben die Jungs an den „Sound-Salatschüsseln“ die absolute Mischung an Tracks abgefahren, die normalerweise für eine Ü30 Party 100% die Zielgruppe ebenfalls getroffen hätte. Die Kids waren außer Rand und Band, hatte mir sehr gut gefallen. Selbst „Macarena“ hatten die „Drehscheiben-Praktiker“ aufgelegt. Foto/Text: Kariger

Hier ging die Post ab, ohne Zweifel, denn hier kam Stimmung auf. Musikalisch hatten es die Jungs an den „Drehscheiben“ ebenfalls super drauf und wenn das ein ehemaliger Bandleader ausspricht, muss das Hand und Fuß haben. Selbst „Macarena“ hatten die „Drehscheiben-Praktiker“ aufgelegt. Nicht umsonst sind aus der Bilderstrecke gleich 34 Fotos geworden, weil tolle Musik und motivierte Kids den Fototermin in die Länge zogen.

Anlass des Events war ein Rund-Brief zugunsten der Welthungerhilfe mit „Party in a Box – Feiern und helfen“. Mit Deiner Party in a Box kannst du jetzt Spaß und Helfen verbinden! Wie das geht? Geh in deinen Lieblingsclub oder die Cocktailbar um die Ecke und organisiere eine Party für den guten Zweck! Ob Abiball, Geburtstag oder Uni-Party – jede Feier kann mit Party in a Box ein Event zugunsten der Welthungerhilfe werden. So organisierte die Schüler-Vertretung (SV) den Abend, wobei ca. 120 Tickets bereits im VK abgesetzt werden konnten.

Zur Durchführung der Party zeichneten Helfer sich aus der gesamten Oberstufe sowie einige Lehrer aus. Von 17.00 – 21.00 Uhr ging die „Party in a Box“ und die 5 bis 7-Klässler, ca. 140 Schüler an der Zahl, brachten durch verschiedene Animationen der Dj’s allerhand Action auf die Tanzfläche.
Das aufwendige Licht/Sound-Equipment wurde ihnen von Illusion Event Management zu außerordentlichen Konditionen zur Verfügung gestellt, um den caritativen Zweck durchführen zu können, denn alle Gewinne gehen auch an die Welthungerhilfe.
Schülersprecher Tim Sender und SV-Lehrer waren sehr zufrieden mit dem Ablauf und der guten Stimmung, für die letztendlich auch die beiden Dj’s „Tobi“ und „Intoxx“ sorgten. Große Begeisterung jedenfalls auch bei den Schülern, die die Frage stellten: „Macht Ihr das nächstes Jahr wieder?“