abiturienten-des-riesener-gymnasium

Riesener-Abiturientia 2014 in Gladbeck feierte ganz riesig

WAZ 30.06.2014

Die Abiturienten, Eltern und Angehörige erlebten ein über einstündiges Entlassprogramm, das sich sehen und hören lassen konnte.

abiturienten-des-riesener-gymnasium

Gruppenfoto der Abiturienten des Riesener-Gymnasiums Foto: Gerhard Schypulla

Und natürlich gab es für die Abiturientia vom Riesener-Gymnasium in Gladbeck auch viele gute Ratschläge für die Zukunft.
Um 16.01 Uhr zog die Abiturientia 2014 des Riesener-Gymnasiums ins Schulgebäude ein; es folgte eine schwungvolle Entlassfeier mit vielen Höhepunkten.
„Wir sind davon überzeugt, dass Sie Ihren Platz in der Welt finden werden“, sagte stellv. Bürgermeisterin Brigitte Puschadel in ihrer Ansprache. Dabei werde auch die demographische Entwicklung den Abiturienten helfen, denn gerade mit Blick auf zurückgehende Bewerberzahlen würden sie als Hochschul-Absolventen oder auch in der praktischen Arbeitswelt zu äußerst gefragten Leuten. „Der Hafen des Abiturs ist erreicht. Bange werden muss Ihnen nicht. Die Zeit am Riesener-Gymnasium hat sie gut aufs Leben vorbereitet!“
Die Rede von Schulleiter Michael Nieswandt, die musikalischen Beiträge der Big Band und von Rachel Sason-Utus (a-capella vorgetragen! Das Publikum sang beim Gospel mit), die Worte von Frau Eigenbrodt und Herrn Imort als Vertreter der Schulpflegschaft – die Abiturienten, Eltern und Angehörige erlebten ein über einstündiges Entlassprogramm, das sich sehen und hören lassen konnte.
Tim Sender und Samira Michel erinnerten in ihrer Rede als Vertreter der Abschluss-Stufe nochmals an die vielen gemeinsam erlebten Schuljahre – von der Klasse 5 bis zu den Abiturprüfungen, wobei ja immer wieder auch neu hinzukommende Schüler erfolgreich in das Riesener-Leben integriert wurden.
Der Riesener-Preis 2014 ging an Tim Sender, gern auch „Stufen-Sender“ genannt, der sich auf hervorragende und vielfältige Weise für die Schulgemeinde und für die Anliegen seiner Mitschüler engagierte. Dr. Jörg Judersleben übergab diese besondere Auszeichnung – und dann folgte die Ausgabe der Zeugnisse an die sichtlich stolze Riesener-Abiturientia des Jahres 2014.