p1040578-1

Nicht nur rechnen und zeichnen

Durch Schüler programmierte Roboter und Billardspiel-Animationen, Mikroorganismen unter dem Mikroskop, ein zündend inszenierter Flash-Mob und jede Menge Blasinstrumente, die man auch einmal ausprobieren durfte – für künftige Gymnasiasten gab es manches zum Staunen am diesjährigen Tag der offenen Tür!

Wer von ihnen aber fürchtete, den mit dem Schulformwechsel verbundenen Herausforderungen nicht gewachsen zu sein, durfte sich bei Unterrichtsbesuchen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik davon überzeugen, dass am Riesener-Gymnasium weder schnöselhafte Streber noch autistische Lehrer-Lämpel-Typen vorkommen. Die etwas reiferen Besucher wiederum konnten sich auf den traditionellen geführten Rundgängen durch den Gebäudekomplex sowie in Gesprächsrunden mit der Schulleitung und Vertretern unserer Profilklassen, mit Elternpflegschaft, Förderverein und Schülervertretung über alles informieren, was derzeit bei uns läuft oder für die nähere Zukunft beabsichtigt ist. Allen, die zum Gelingen dieses Vormittags nach Kräften beigetragen haben, gilt unser herzlicher Dank.  

p1040578-1

Experimentierfreude im Chemieraum (Foto: Gloger / Sender)