Milchcup 2016

Zwei „Riesener“-Teams überzeugten im Tischtennis-Landesfinale.

Es war zwar kein ganz so spektakuläres Turnier wie die anstehende Fußball-EM eines werden wird, aber doch größer, als Außenstehende glauben dürften: 64 Tischtennis-Teams mit jeweils fünf Kindern aus nordrhein-westfälischen Schulen, die sich zuvor gegen andere Mannschaften der Jahrgangsstufen 3 bis 6 bei Schulwettkämpfen und Bezirksturnieren durchgesetzt hatten, traten am 27. April beim großen Milchcup-Landesfinale in Düsseldorf gegeneinander an. Auch das Riesener-Gymnasium war wieder dabei: Qualifiziert hatten sich die Mädchen der 5b und der 6c, und beide Mannschaften zeigten Leistungen, wie sie nur Teamgeist, Training und Talent hervorbringen können. Dass die 6c-Auswahl leider trotzdem nach der Vorrunde ausschied, kann dieses Lob nicht schmälern. Die Mädchen aus der 5b wiederum schafften es bis ins Endspiel, wo sich dann allerdings sich einem starken Team aus Coesfeld geschlagen geben mussten.

Wir gratulieren unseren Vizemeisterinnen!

Information für Stadtkinder: Kühe tragen keine gelben Socken