human

Humankapital

Wie oft verstellt man sich wohl pro Monat – und warum? Wieso ist man mit seinem Aussehen dauernd unzufrieden? Weshalb erlebt die Ratgeber-Literatur derzeit einen solchen Boom?

human
Aneinander vorbeireden: Szene aus „Humankapital“

Aus diesen und anderen Fragen hat der Kurs eine szenische Collage zur Redewendung „Lug und Trug“ entwickelt, die unter dem Titel „Humankapital“ am 4. Juni vor Eltern, Mitschülern und Freunden aufgeführt wurde; das Spektrum der angeschnittenen Themen reichte von der Schönheitsoperation bis zum Bewerbungsgespräch. Monatelanges Üben und Proben, Phantasie und Konzentrationsvermögen verhalfen dem Kurs zu diesem Auftritt. Die 22 frischgebackenen Akteure legten eine gelungene Vorstellung hin und stellten erstmals vor Publikum ihre darstellerischen Qualitäten unter Beweis. Bald schon wird die Truppe ihre Fähigkeiten außer Haus noch einmal unter Beweis stellen. Und für das nächste Schuljahr können sie sich bereits jetzt auf ein größeres, bekanntes Stück freuen!

Kira Bechtel