France Mobil macht Station am Riesener-Gymnasium

WAZ 20.11.2013

Deutschen Schülern Frankreich näher zu bringen, ihnen Spaß an der Sprache zu vermitteln und ihnen Lust zu geben, die Sprache (weiter)zu lernen, das sind die Ziele der Aktion France Mobile, die jetzt die Französisch-Kurse der siebten und achten Klasse des Riesener-Gymnasiums besuchten.

 

Cécile Gallienne (24) ist gebürtige Französin aus der Stadt Poitiers und tourt mit einem der zwölf France Mobile, die durch ganz Deutschland fahren, durch das Bundesland NRW, um alle interessierten Schulen zu besuchen. „Es gefällt mir, Schüler für Französisch zu begeistern”, sagt sie.

Aus Frankreich hatte Cécile den Riesener-Schülern Spiele, Videos,CDs, Bücher und Jugendzeitschriften mitgebracht. Mit französischer Musik motiviert, galt es beispielsweise, Bildtafeln der französischen oder deutschen Herkunft zuzuordnen.

Kathrin Teske