Eine Idee zum Weitersagen

Trotz anfänglichen Nieselregens wurde der Spendenlauf im Nordpark ein durchschlagender Erfolg, …

 
 Trotz Handicap: Jonas ist voll dabei

Ein Spendenlauf ist ein sportlicher Wettstreit ganz besonderer Art: Die Teilnehmer laufen so viele Stadionrunden wie möglich und die Sponsoren zahlen für jede gelaufene Runde einen vorher von ihnen festgelegten Betrag; der Erlös wird dann für einen guten Zweck gespendet. Die Teilnehmer, das waren am 20. August ca. 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 des Riesener-Gymnasiums, das Stadion der Nordpark, der gute Zweck die Kasse unseres Fördervereins und das Konto einer karitativen Einrichtung im Gladbecker Raum. Im Schnitt schafften die Kinder sage und schreibe sieben Runden um den Nordparkteich – und eine Runde ist etwa einen Kilometer lang! Zusammen ist man also sozusagen bis nach Süditalien vorgestoßen. Kein Wunder, dass der Erlös sich sehen lassen kann!
Da bleibt es uns nur, tausendmal Dankeschön zu sagen: der Fachschaft Sport und den beteiligten Eltern für die perfekte Organisation, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihren tollen Einsatz, der Firma „Schlossquelle Mellis GmbH“ aus Mühlheim für die großzügig gesponserten Getränke. Und schließlich auch Petrus, der sich dann doch noch als einsichtig erwies und den Spendenlauf bei optimalem Wetter enden ließ.