Jugend musiziert

Drei Schülerinnen des Riesener-Gymnasiums

Gladbeck ist nicht Salzburg, das Revier kein Musenhain, und herumfragen, wo Mozart geboren wurde, warum Schuberts Unvollendete unvollendet blieb und wie sich Mendelssohn Bartholdy schreibt, möchte man in unserer Gegend lieber nicht.

Umso schöner ist es, dass sich drei Schülerinnen des Riesener-Gymnasiums u. a. mit Liedern dieser Komponisten beim diesjährigen Regionalausscheid von „Jugend musiziert“ ganz vorn platzieren konnten. Am 28. Januar ging der unter der Trägerschaft des Deutschen Musikrats stehende Wettbewerb für das instrumentale und vokale Musizieren im Gelsenkirchener „Musiktheater im Revier“ über die Bühne. An die 20 Minuten haben Carina Crosch, Bianca Skowron und Anne Vosselmann in der Sparte Klassischer Gesang mit Volksliedern und Kunstliedern, mit Arien aus Oper und Operette exzelliert. Hat die Jury überzeugt.

Jugend musiziert
Für Anne, Bianca und Carina hat sich die Gesangsausbildung gelohnt (Bild: Foto-AG)