Bärenpate

Drei Wochen lang, vom 7. bis zum 22. April, standen die „UNITED BUDDY BEARS – The Minis” im Martin Luther Forum Ruhr im Mittelpunkt des Geschehens.

Gestaltet von Künstlern aus aller Welt, warb die bunte Truppe für Toleranz und Verständigung zwischen Völkern, Kulturen und Religionen. Außerdem vermittelten die Veranstalter für die 112 Buddybären Patenschaften, deren Gesamterlös von 51.200 Euro nun der Kindernothilfe für ihre Arbeit in Haiti zugute kommt. – Unterstützt durch Klöckner & Co. SE, übernahm das Riesener-Gymnasium die Patenschaft für einen luxemburgischen Bären von Iva Mrazkova. Mehr über das Projekt unter www.lutherforum-ruhr.de und www.buddy-bear.com.