Achtung, Auto!

Am 6. September hatten unsere sechsten Klassen die Gelegenheit, mit dem ADAC reale Verkehrssituationen hautnah zu erleben.

Am 6. September sind wir, die Jahrgangsstufe 6 des Riesener-Gymnasiums, zu der Aktion „Achtung, Auto!“ auf den Wittringer Parkplatz gegangen. Dort wartete schon Herr Helmer vom ADAC, der uns freundlich begrüßte. Zuerst bekamen ausgewählte Schüler Karten, auf denen „Bremsweg“, „Anhalteweg“ und „Reaktionsweg“ stand, außerdem wurden noch ein „+“ und ein „=“ verteilt. Die anderen Kinder sollten die Personen mit den Karten so sortieren, dass sich eine richtige Gleichung ergibt, und das hat auch geklappt. Dann haben wir geschätzt, wie lange es dauert, bis ein Auto, das mit Tempo 30 und mit Tempo 50 fährt, stehen bleibt. Wir konnten dann sehen, dass es länger dauert, als viele dachten. Man muss also gut aufpassen beim Überqueren der Straße. Am Ende durften alle Leute in Dreiergruppen ins Auto steigen und noch eine echte Vollbremsung bei 30 km/h erleben!

Lea Grasmick und Jamie Ursuleack (Klasse 6b)

Richtig gelöst!